Angeln am Ahauser See

Unsere Bäche und Flüsse führen momentan sehr viel Wasser. Auch durch den Ahauser See flossen in den vergangenen Tagen mehr als 80 m³/s Biggewasser. Dies führt zu sehr hohen Fließgeschwindigkeiten im Bereich des Flussbettes und zum Transport von Treibholz. Aus Sicherheitsgründen bitte wir euch daher um große Vorsicht und darum, den See nur ufernah zu betreten.

Das Team der Ruhrverbands-Fischerei wünscht euch einen guten Start in die Forellensaison!