FEV und Plakettenpreise 2023

Drei Boote im Nebel auf See
© Franz Reichenberger

Vor Kurzem haben wir euch über eine mögliche Neuregelung des Umsatzsteuergesetzes und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Freizeit- und Erholungsnutzung an unseren Sauerland-Seen informiert. Die Verlängerung der Übergangsregelung des § 27 UstG um weitere zwei Jahre wurde nun vom Bundestag beschlossen. Dies hat zur Folge, dass die Fischereierlaubnisverträge (FEV) und Plaketten im kommenden Jahr noch nicht umsatzsteuerpflichtig werden.

Daher gelten im kommenden Jahr für FEV sowie E-Motor- und Bootsplaketten (unter Berücksichtigung der allgemeinen jährlichen Anpassung für Plaketten) die Preise des Jahres 2022. Die neuen FEV und Plaketten sind aufgrund der unsicheren Planung allerdings erst ab dem 01.01.2023 erhältlich. Die FEV und Plakettenpreise 2023 findet ihr wie gewohnt hier.

Wir bitten Euch die leider unsicheren Informationen zu den Preisen in den vergangenen Wochen zu entschuldigen.

Euer Team der Ruhrverbands-Fischerei

12.12.2022

Zurück

Das könnte Euch auch interessieren:

FAQ

FAQ

Mit der beginnenden Ferienzeit ergeben sich immer wieder verschiedene Fragen zur…

mehr