Fischbesatz

Seesaibling präsentiert in Händen
© Ruhrverband

In den vergangenen Monaten lief der Besatz verschiedenster Fischarten wie Große Maräne, Quappe, Hecht und Seeforelle an den Sauerland-Seen auf Hochtouren. Erst vor kurzem wurden zudem noch insgesamt 10.000 junge Seesaiblinge (Salvelinus umbla), der ursprünglich aus dem Hintersee bei Berchtesgaden stammenden Fischart, im Versesee ausgesetzt. Neben dem Versesee, werden auch der Sorpe-, Lister- und Fürwiggesee mit Seesaiblingen besetzt. Der Besatz erfolgt im Frühjahr mit einjährigen Fischen von 15 bis 18 cm Länge. Die hochwertigen Besatzfische aus eigener Zucht werden dank des guten Nahrungsangebots durchschnittlich 40 cm lang und 1,0 kg schwer.

© Ruhrverband
© Ruhrverband

Das könnte Euch auch interessieren:

FAQ

FAQ

Mit der beginnenden Ferienzeit ergeben sich immer wieder verschiedene Fragen zur…

mehr