Große Fische im Möhnesee

Junger Angler mit Fisch
Gefangener Hecht aus dem Möhnesee in Händen von einem Angler

Uli Beyer schickt eine kleine Zwischenmeldung zur Sommerangelei:

„Es beißt momentan ausgezeichnet im Möhnesee! Viele Angler fangen sehr große Hechte und zahlreiche kleinere um die 50 cm, sowie viele große Barsche und Zander. Die größten Maränen in meinem Boot waren 60 cm lang.“

Uli Beyer ist gerade dabei, die Fangmethoden für Große Maränen (Coregonus lavaretus) zu verfeinern.
Er berichtet: „Die Maränen sind extrem schnelle und auf dem Echolot sichtbar die aktivsten Jäger überhaupt. Kein anderer Fisch ist so beständig hinter dem Köder her und attackiert immer wieder seine Beute in hoher Geschwindigkeit. Diese Fische gehen teils dreimal bis über 10 Meter senkrecht durch die Wassersäule auf und ab, bevor sie einen Köder schnappen.“

Zurück

Das könnte Euch auch interessieren:

FAQ

FAQ

Mit der beginnenden Ferienzeit ergeben sich immer wieder verschiedene Fragen zur…

mehr