Neue Bootszufahrten freigegeben

Bootszufahrt am Sorpesee
© Ruhrverband

Die neue Bootszufahrt am Nordufer des Möhnesees in der Nähe des Stockumer Damms, unmittelbar gegenüber der Hofzufahrt „Loershof“, ist rechtzeitig zu Beginn der Osterferien für die Freizeitnutzung freigegeben worden. Nach der offiziellen Abnahme durch die Genehmigungsbehörde steht sie ab sofort allen zur Verfügung, die ein für die Freizeitnutzung auf dem Möhnesee zugelassenes Wasserfahrzeug zu Wasser lassen wollen.

Auch am Sorpesee ist die neue Slipanlage an der L687 nördlich des Vordamms Amecke fertiggestellt und freigegeben worden. Sie soll die stark frequentierte Zufahrt „Strandbad Langscheid“ entlasten. Die frühere Bootszufahrt an der Schiffsanlegestelle am Ostufer nahe dem Vordamm Amecke war durch die Neugestaltungen der vergangenen Jahre, etwa den Bau der Seepromenade Amecke und einen neuen Geh- und Radweg entlang der L687, nur noch unzureichend erreichbar gewesen.

Weitere detaillierte Informationen zu den neuen Bootszufahrten am Möhne- und Sorpesee findet ihr hier.

04.04.2023

Zurück

Das könnte Euch auch interessieren:

FAQ

FAQ

Mit der beginnenden Ferienzeit ergeben sich immer wieder verschiedene Fragen zur…

mehr